Erfahrungsberichte

Sonja T.

Die Sonne geht auf. Es wird Tag. Nach der langen, kalten Dunkelheit.
Ich strecke meine Flügel und spüre - sie sind noch da.
Noch hüpfe ich und teste sie. Ich werde lernen, mir wieder zu vertrauen,
um auf dem Weg der Menschengeschichte dahin zu gleiten…
Um zu zeigen, dass die Sonne aufgehen kann. Um das Herz des Menschen
ein wenig näher zu Gott zu rücken.
Im Namen des Vaters, der Mutter und des Kindes - dass ist meine Vision.
Amen.
Liebe Monika,
Du warst damals dabei und auch heute, damals habe ich zugelassen, dass meine
Flügel verkümmerten und meine Führung verstummte. Du hast dabei zugesehen.
So war es. So sollte es sein.  Heute bist Du dabei, wenn ich langsam wieder
lebendig werde. So ist es. So soll es sein.
Ich danke Dir meine Schwester. Gott sei mit Dir. Aus ganzem Herzen mit großer Liebe.
Sonja Th., Göttingen, Werbekauffrau (nach der Reiki II-Grad Einweihung)

Brigitta St.

„verabschiede dich und denke daran, dass du diesen
Platz immer wieder besuchen kannst…“
So wie den Baum in meiner allerersten Meditation werde ich diese wunderbare
Erfahrung in diesen Räumen hier nie vergessen. Ich werde wiederkommen, um DICH zu besuchen.
DANKE für DEINE LIEBE Moni!
Brigitta St., Seesen,Sachbearbeiterin (nach der Reiki-Grad I Einweihung)

Ihre Angaben
Spamschutz

Bitte geben Sie die Summe (Zahl) der nachfolgenden Rechnung in das Feld ein. Diese Abfrage ist leider als Schutz gegen Spam-Versender notwendig. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Was ist die Summe aus 1 und 7?
Die Felder mit * sind Pflicht-Angaben, diese müssen ausgefült werden. Ihre angegebene E-Mail Adresse wird nicht veröffendlicht.
Zu unserer und Ihrer Sicherheit speichern wir die folgende IP-Adresse: 54.82.29.141.
Dein Eintrag wird im Gästebuch erscheinen, sobald wir ihn uns angesehen und freigegeben haben. Wir behalten uns das Recht vor, Beiträge zu kürzen, zu löschen oder sie nicht freizugeben.