Erfahrungsberichte

Susanne F.

Ich bin alleinerziehende Mutter, meine Ehe funktionierte nicht mehr, so dass mein Mann aus unserem gemeinsamen Haus ausziehen musste. Mein Sohn (6 J.) hat sehr darunter gelitten und entwickelte nach 2-3 Monaten Dellwarzen. Ich war bei verschiedenen Ärzten und Heilpraktikern, keiner konnte ihm wirklich helfen. Im Gegenteil, die Ärzte rieten sogar zur OP. Durch eine Freundin bin ich zu Monika gekommen. Sie behandelte mein Sohn mit der Quantenheilung. Mein Sohn kann normalerweise nicht still liegen bleiben, doch als er die Hände von Monika auf seinen Schultern spührte wurde er ganz ruhig. Monika erklärte mir nach seiner Behandlung, dass der Tranzformationsprozess bis zu drei Monaten dauern kann. Doch nach schon 14 Tagen konnten wir zusehen, wie alle Dellwarzen wieder verschwanden. Wir sind sehr dankbar und glücklich über diese Erfahrung mit der Quantenheilung und dass wir Monika gefunden haben.

Susanne F., (Hausfrau), Kassel, (nach der Quantenheilung für ihren Sohn)

Jörg B.

Quantenheilung - eine Reise ins Licht
Ich habe das erste Mal in meinem Leben die Methode der Quantenheilung erleben dürfen. Anfangs lag ich schön entspannt auf der Massageliege und war schon im Reich der Träume, ausgelöst durch das warme Öl und Moni's entspannende Massage. Dann fing es in meinem Gehirn/ im Kopf auf einmal an taghell zu werden. Als wenn jemand die Halogenscheinwerfer auf der Bühne des Inneren Erlebens wie mit einem elektronischen Dimmer langsam hochfährt. Ich war darüber so erstaunt das ich mich sofort an das "Klare Licht des Todes" erinnert fühlte welches in der buddhistischen Praxis eine große Rolle spielt. Nach diesem ersten Erstaunen ging die Helligkeit im Gehirn/Kopf langsam wieder herunter und so nach circa 30 Minuten bemerkte ich das der Quantenheilungsprozeß selbstständig in meinem Körper weiter arbeitet (Die Halogenscheinwerfer im Inneren meines Kopfes wurden wie mit einem Dimmer gesteuert heller und dunkler). Nach der Behandlung fühlte ich mich tief erfüllt von dieser "Reise ins Licht". In der Nacht darauf und am Morgen danach spürte ich ein leichtes Zittern/Vibrieren in der Bauchgegend um den Solarplexus und ich merke auch heute 2 Tage nach der Behandlung das der Quantenheilungsprozeß weiter arbeitet.
Da ich selber Shiatsu praktiziere und schon einiges an Körperarbeit erfahren durfte kann ich glaube ich mit Nachdruck die Methode der Quantenheilung wie Moni sie praktiziert jedem Menschen, auch Kindern, schwangeren Frauen, älteren oder schwer erkrankten Menschen nur empfehlen!!!

Jörg B., Dipl. Soz. Pädagoge, Göttingen (nach der Quantenheilung)

Ihre Angaben
Spamschutz

Bitte geben Sie die Summe (Zahl) der nachfolgenden Rechnung in das Feld ein. Diese Abfrage ist leider als Schutz gegen Spam-Versender notwendig. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Was ist die Summe aus 7 und 4?
Die Felder mit * sind Pflicht-Angaben, diese müssen ausgefült werden. Ihre angegebene E-Mail Adresse wird nicht veröffendlicht.
Zu unserer und Ihrer Sicherheit speichern wir die folgende IP-Adresse: 54.225.16.10.
Dein Eintrag wird im Gästebuch erscheinen, sobald wir ihn uns angesehen und freigegeben haben. Wir behalten uns das Recht vor, Beiträge zu kürzen, zu löschen oder sie nicht freizugeben.