Erfahrungsberichte

Bea



Liebe Monika,

durch einen großen Schicksalsschlag fand ich zu Dir. Du hast mir durch Deine Energiearbeit geholfen, das alles irgendwie zu verstehen. Was wirklich nicht immer so leicht war und ist.
Jeden Tag und alles was uns nun noch geblieben ist, in großer Demut anzunehmen.

So fühlte mich auch mein Weg nach bald 3 Jahren großer Trauer und einigen Sitzungen bei Dir, zu Deiner Reiki Grad I Ausbildung. Dieses Seminar war so liebevoll gestaltet, und sehr lehrreich, dass ich in Dankbarkeit an dieses Wochenende immer denke und es immer in meinem Herzen tragen werde.

Die Zeit wird zeigen wie es weiter gehen wird…..

Danke für alles.

Bea, Büroangestellte, Kassel (Erfahrungen mit Reiki und Quantenheilung und der I Reiki Grad Ausbildung)

Karin

Liebe Frau Fahron,
als ich zu Ihnen kam, hatte ich starke Berühungsängste. Ich habe mich nie fallen lassen können, vor allem nicht in den Armen eines Mannes. Sie haben bei der PK festgestellt, dass ich die Nähe auch nie von meinem Eltern erfahren habe, also konnte ich es auch nicht lernen und weiter geben. Durch Reiki und durch Ihre Behandlungen kann ich mich jetzt wieder richtig spüren, auch Weinen zulassen und komme immer mehr zu mir nach Hause. Ich erlebe eine große Befreiung in meinem Herzen und bin glücklich, jetzt den richtigen Weg gefunden zu haben. DANKE!


K.G., Krankenschwester, Hannover (Erfahrungsbericht nach mehreren Reiki-Behandlungen, PK und Quantenheilung)

Ihre Angaben
Spamschutz

Bitte geben Sie die Summe (Zahl) der nachfolgenden Rechnung in das Feld ein. Diese Abfrage ist leider als Schutz gegen Spam-Versender notwendig. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bitte rechnen Sie 7 plus 5.
Die Felder mit * sind Pflicht-Angaben, diese müssen ausgefült werden. Ihre angegebene E-Mail Adresse wird nicht veröffendlicht.
Zu unserer und Ihrer Sicherheit speichern wir die folgende IP-Adresse: 54.167.62.170.
Dein Eintrag wird im Gästebuch erscheinen, sobald wir ihn uns angesehen und freigegeben haben. Wir behalten uns das Recht vor, Beiträge zu kürzen, zu löschen oder sie nicht freizugeben.